Home
Kontakt
Angebote/Preise
Prospekt
Wegbeschreibung

Blog zu Pferdewissen Youtube Kanal google+ Facebook twitter

Bildergalerie
Reiten & Boden
Bilder
Videos
Für Kinder
Für Erwachsene
Rai-Reiten

über mich
142 Pferdewitze
Pferde-Quiz
Pferde-Kosten
Geld verdienen
mit Pferd

Gästebuch
Reiki für Pferde
Pferd als Helfer
Pferderettung

Empfehlungen
Unser Onlineshop
Gläser mit Pferden
Geschenke
Pferde-Spezial
für Kinder

Impressum/AGB




Widerspruchsmöglichkeit gegen die Erfassung von anonymisierten Nutzungsdaten:
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.


Rufen Sie jetzt sofort an, unsere Berater/innen sind 24 Stunden erreichbar, aus Deutschland: Tel. 0900 5 2222 81
- 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz; abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich; Sekundengenaue Abrechnung!

Spenden Sie nicht mehr benötigte Bücher
Helfen Sie Gnadenbrot Pferden damit


Bio Kokosöl

Bio Kokosöl gegen Fliegen, Kriebelmücken, Sommerekzem beim Pferd?

Als Pferdehalterin habe ich schon von verblüffenden Erfahrungen mit reinem Bio-Kokosöl erfahren und selber erleben können: Viele Pferdehalter erzählen von außergewöhnlichen Erfahrungen mit reinem Bio-Kokosöl. Die tägliche Anwendung mit dem Bio-Kokosöl auf Fell und Haut, soll helfen, die Haut wieder glatt zu bekommen und das Fell schön glänzend. Dies kann ich nur bestätigen, meine Pferde lassen sich liebend gern damit massieren. Um Haarkleid, Schweif und Mähne schön glänzend zu bekommen oder auch um den Schweif etwas weniger anfällig für "gelbe" Flecken zu machen, bürste ich das Bio-Kokosöl lange ein.

Ich habe den Eindruck, es schließt sich um das Haar und macht es weniger anfällig gegen Schmutz und Insekten. Der tolle Geruch des Bio-Kokosöls hält darüber hinaus, meiner Meinung nach auch die Fliegen und Kriebelmücken besser ab. Ich reibe vor allem die Ohren äußerlich mit dem Bio-Kokosöl ein. Dazu verteile ich eine kleine Menge, ca. ein Teelöffel in meine Hände, es schmilzt ja bei Körpertemperatur, wenn es fest geworten ist (so unter 20 Grad) und massiere um die Ohren herum. Auf der Weide habe ich beobachtet, dass Mücken oder Fliegen dann weniger aufdringlich sind und meine Tiere mehr Ruhe haben beim Fressen. Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass es bei meinen Pferden hilft, wenn ich sie alle 2 Tage damit einreibe, dann hört vor allem das lästige Kopfschütteln auf.

Einen tollen Artikel habe ich auch im "Spiegel" gefunden: Zum Beispiel könnte bald Karies keine Chance mehr haben: Forscher haben nämlich herausgefunden, dass Kokosöl im Mundraum die Bakterien angreift, die Zahnfäule auslösen. Ein Artikel von spiegel.de

Wie wirkt das Bio-Kokosöl gegen Zecken bei Mensch und Tier?

Das Bio Kokosöl könnte ein sehr effektives und natürliches Mittel zum Schutz auch vor Zecken sein. Auch Hundehalter berichten darüber, dass ihre Hunde zwar nicht ganz Zeckenfrei sind, aber die Zecken nicht mehr so zubeißen würden. So krabbelt z. B. nur ab und zu mal eine auf dem Fell herum und lässt den Hund selber ab in Ruhe. Der Geruch oder die Inhaltstoffe des Bio-Kokosöls sollen dafür verantwortlich sein. Vor allem die Laurinsäure, eine mittelkettige Fettsäure, die nur im Bio-Kokosöl vorkommt. Somit wäre Bio Kokosöl ein sehr effektives und vor allem natürliches Mittel zum Schutz vor Zecken und gleichzeitig hilfreich bei der Fellpflege.
Bio Kokosöl kann bis zu 50% Laurinsäure enthalten, das macht es so effektiv.

Kokosöl kann auch kräftigen bei Schwäche wegen Alter oder Krankheit

Sogar bei schwachen, alten oder kranken Menschen oder Tieren ist das Kokosöl wegen seines hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen gut als Nahrungsergänzung geeignet. Als Nahrungsergänzung bietet Bio-Kokosöl natürlich auch sofort verfügbare Energie für Ausdauer-Sportler. Es enthält z. B. die Vitamine B1, B2, B3, B6, C, E, Folsäure, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Sodium und Zink.

Das feine, native Bio-Kokosöl aus vollreifen Bio-Kokosnüssen, besteht aus 100% reinem, kalt gepressten Kokosöl aus erster, direkter Kaltpressung. Somit ist es 100 % Bio und naturbelassen ohne Zusatzstoffe. Und nur dieses Bio-Kokosöl hat all diese hervorragenden Eigenschaften.

Nur Bio-Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau verdient es auch so genannt zu werden. Es muss erntefrisch aus direkter Kaltpressung sein. Darf nicht raffiniert und keinesfalls desodoriert, gehärtet oder gebleicht sein. Und es sollte aus ökologisch nachhaltigem Anbau stammen. Wichtig vor allem ist, dass es frei von Cholesterin, Gluten oder Lactose ist, somit ist es auch für Veganer und Rohkostler geeignet. Achten Sie auch darauf, dass es keine Transfettsäueren enthält.

Sie können das Bio-Kokosöl auch als Butterersatz verwenden
Da es hitzeresistent ist, können Sie damit Kochen, Backen und Braten.
Oder auch als Gesichtspflege verwenden
Besonders glänzend wirkt sich Kokosöl als Haarkur verwendet aus.
Sehr angenehm ist Kokosöl auch als Massageöl
Ich habe auch schon gehört, dass es bei Schuppenflechte Erleichterung verschafft.

Es ist wichtig, dass das Bio-Kokosöl aus einer direkten Pressung gewonnen wird. Ohne lange Wartezeiten an der Luft, damit das Öl nicht oxidiert und ranzig wird. Für die Qualität ist also wichtig, dass die Schalen nach der Öffnung sofort verarbeitet werden. Nachdem die Nüsse aufgehackt wurden, sollte das Schälen und Zerkleinern unmittelbar nacheinander geschehen.

Ein Hauptanbaugebiet der Kokospalmen für die Gewinnung von Biologischem Kokosöl sind die Philippinen

Die Philippinen können hinsichtlich Einwohnerzahl und Fläche mit Deutschland verglichen werden und bestehen aus über 7000 Inseln. Sehr viele Taifune fegen jedes Jahr über die Inselgruppe hinweg. 3 1/2 Millionen Hektar dieser Inseln werden mit Kokos bewirtschaftet. Diese Fläche ist größer, als bei uns für den Weizenanbau benutzt wird.

Der Anbau der Kokospalmen schützt den Boden vor Erosion und schafft auch die Möglichkeit zusammen Obst und Gemüse anzubauen. Somit ist biologischer Kokosanbau ohne den Einsatz von Pestizieden möglich und ökologisch wertvoll.

Wie können Sie Kokosöl verwenden?

Hochwertiges Bio-Kokosöl, eignet sich wegen der gesättigten Fettsäueren ideal zum Backen und Braten sowie Kochen, als Brotaufstrich oder zur Haut- und Haarpflege. Da natives Kokosöl bei Zimmertemperatur gerade noch fest ist kann man es als alternatives Streichfett wie Butter oder Schmalz als Brotauftstrich verwenden. Es ist absolut cholesterinfrei.

Super Preise für Bio Qualität gibts hier:
Teufelskralle, Grünlippmuschelpulver, Kokosöl



Glas - Gravuren - Geschenke nicht nur für Pferdliebhaber - Onlineshop für Reiter sowie Pferdeliebhaber und ihre persönlichen Geschenke, graviert mit Pferd oder Reiter oder Ihrem Wunschmotiv Energiearbeit Reiki nach Mikao Usui auch für Pferde Reisen - die meisten Reiseanbieter zusammen auf einer Seite - finden Sie Ihr Schnäppchen. Hier können nicht nur Pferde-Liebhaber reisen. Webdesign - Homepagegestaltung - Websitegestaltung. Für Pferde-Liebhaber und andere Branchen.

Der Hund, auch ein Chihuahua ist der älteste Freund des Reiters und Begleiter der Pferde



zooplus - Mein Haustiershop