Home
Kontakt
Angebote/Preise
Prospekt
Wegbeschreibung

Blog zu Pferdewissen Youtube Kanal google+ Facebook twitter

Bildergalerie
Reiten & Boden
Bilder
Videos
Für Kinder
Für Erwachsene
Rai-Reiten

über mich
142 Pferdewitze
Pferde-Quiz
Pferde-Kosten
Geld verdienen
mit Pferd

Gästebuch
Reiki für Pferde
Pferd als Helfer
Pferderettung

Empfehlungen
Unser Onlineshop
Gläser mit Pferden
Geschenke
Pferde-Spezial
für Kinder

Impressum/AGB




Widerspruchsmöglichkeit gegen die Erfassung von anonymisierten Nutzungsdaten:
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.


Rufen Sie jetzt sofort an, unsere Berater/innen sind 24 Stunden erreichbar, aus Deutschland: Tel. 0900 5 2222 81
- 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz; abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich; Sekundengenaue Abrechnung!

Spenden Sie nicht mehr benötigte Bücher
Helfen Sie Gnadenbrot Pferden damit


Pferdefutter-Zusätze, Bio-Grünlippmuschel-Pulver, Bio-Teufelskralle, Bio-Kokosöl

Grünlippmuschel

Ein Produkt von Makana: 30% Grünlippmuschelpulver, Kieselgur, Weidenrinde, Teufelskralle, Schachtelhalm,Goldrutenkrautbr>
Die Schale der Muschel wird vor der Verarbeitung entfernt, so dass das Pulver zu 100% aus gefriergetrocknetem und dann gemahlenem Muschelfleisch besteht. Grünlippmuschelpulver ist Nahrung für die Gelenke Ihres Tieres. Dies liegt an dem hohen Gehalt an Glukosaminglykanen. Diese Aminozucker werden zur Knorpelbildung und Knorpelschmierung benötigt. Bei angezüchteter Gelenküberlastung, bei hohem körperlichen Einsatz, bei Schnellwüchsigkeit oder im Alter kann eine Zufütterung von Grünlippmuschelpulver sinnvoll sein, um das Gelenk mit diesem notwendigen Nährstoff zu versorgen.

Bitte informieren Sie sich aber immer bei Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker über die bestmögliche Menge der Zufütterung, die für jedes Tier unterschiedlich sein kann.


Bio-Kokosöl

Das native Bio-Kokosöl stammt aus der Ersten Kaltpressung philippinischer Kokosnüsse. Das Öl ist weder raffiniert, desodoriert, gehärtet oder gebleicht. Dadurch bleibt der intensive Geschmack von frischen Kokosnüssen erhalten. Es ist nicht zu verwechseln mit sogenannten Palmölen oder Kokosfetten, welche in der Regel industriell aufgearbeitet sind und dadurch wertvolle Eigenschaften zur Ernährung verloren haben. Kokosnussöl ist ein bei Raumtemperatur festes Pflanzenöl, dessen Schmelzpunkt bei etwa 20 bis 25 ° C liegt. Wenn das Öl gefüttert werden soll, kann dies in fester oder flüssiger Form geschehen. Zum Auftragen auf Haut oder Fell reicht es aus etwas Öl in die Hand zu nehmen und durch die eigene Körperwärme schmelzen zu lassen.

Kokosöl ist reich an gesättigten Fettsäureglyceriden was eine lange Haltbarkeit begünstigt. Trotzdem sollte es, wie andere Öle auch, eher kühl und dunkel gelagert werden. Die Futterportionen werden günstigerweise als feste Masse mit einem kleinen Löffel entnommen und direkt zum Futter gegeben.

Zur äusserlichen Anwendung wird ein Löffel Öl entnommen, erwärmt und auf die Haut aufgetragen oder in das Fell gerieben. Es macht die Haut weich und geschmeidig, stumpfes Fell erhält Glanz und lässt sich wesentlich leichter kämmen. Kokosöl hat eine abstossende Wirkung auf Insekten, vor allem Zecken und Mücken meiden den Kontakt mit Kokosöl, allerdings wird nur eine gewisse "Unattraktivität" der Tiere aber kein 100%ger Ungezieferschutz erreicht. Erfahrungsgemäß sollten die Tiere mindestens alle zwei Tage vorallem an den Beinen, dem Bauch sowie am Hals und am Kopf mit dem Öl eingerieben werden. Tipp: Das Öl kann vor dem Auftragen auf das Fell mit etwas Alkohol vermischt werden um das Tier nicht so stark einzufetten.

Ich habe gelesen: Kokosöl kann aber auch -im Wechsel mit anderen Ölen- als täglicher Futterzusatz gegeben werden. Hier dient es -wie Fett im allgemeinen- einer schnellen Energieversorgung der Tiere. Kokosöl wird weiterhin zur Wurmprophylaxe und zur Unterstützung bei Wurmbefall empfohlen.

Noch mehr Infos zu Bio-Kokosöl

Bitte informieren Sie sich aber immmer bei Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker über die bestmögliche Menge der Zufütterung, die für jedes Tier unterschiedlich sein kann.

Bio-Teufelskralle

Teufelskralle ist fast ausschlieslich in der Kalahari und in Namibia beheimatet. Da sie dort wegen Ihrer vielfältigen Wirkungen von der einheimischen Bevölkerung sehr geschätzt und seit einiger Zeit auch ins nichtafrikanische Ausland importiert wird, hat die bisher überwiegend praktizierte "Wildsammlung" einen enormen Umfang angenommen. Teufelskralle sollte daher möglichst aus schonender Sammlung (stehen lassen der Hauptwurzel) oder Anbau erworben werden.

Die von uns angebotene gemahlene Teufelskrallenwurzel wird in Namibia kontrolliert biologisch angebaut und sichert somit den Fortbestand der Wildpflanzen.

Teufelskralle besitzt einen großen Anteil an Bitterstoffen, welche (z.B.) bei schlechten Fressern die Sekretion von Verdauungssäften und damit den Appetit anregen und die Verdauung verbessern können. Darüber hinaus enthält die Teufelskralle Glykoside wie Harpagosid und Harpagid welche nach einer Einnahme von 2 bis 3 Wochen vor allem den Gelenkapparat in seiner Funktion unterstützen können.


Interessante Informationen hierzu können Sie im Internet z. B. unter folgenden Adressen nachlesen:
www.wikipedia.de
www.awl.ch

Bitte informieren Sie sich aber immer bei Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker über die bestmögliche Menge der Zufütterung, die für jedes Tier unterschiedlich sein kann.



Glas - Gravuren - Geschenke nicht nur für Pferdliebhaber - Onlineshop für Reiter sowie Pferdeliebhaber und ihre persönlichen Geschenke, graviert mit Pferd oder Reiter oder Ihrem Wunschmotiv Energiearbeit Reiki nach Mikao Usui auch für Pferde Reisen - die meisten Reiseanbieter zusammen auf einer Seite - finden Sie Ihr Schnäppchen. Hier können nicht nur Pferde-Liebhaber reisen. Webdesign - Homepagegestaltung - Websitegestaltung. Für Pferde-Liebhaber und andere Branchen.

Der Hund, auch ein Chihuahua ist der älteste Freund des Reiters und Begleiter der Pferde



zooplus - Mein Haustiershop